-Werbung-

Kinder aktiv in Feste und deren Vorbereitungen einbinden, die Minis machen Eiersalat für den Oster-Brunch

Dieses Ostern feiern wir mit der Familie meines Mannes. Am Ostersonntag gibt es ein großes Osterbrunch, zu dem wir natürlich auch etwas Leckeres mitnehmen. Dieses Jahr bereiten die Minis zum ersten Mal auch selbst etwas dafür vor, und zwar einen einfachen Eiersalat.

Eiersalat ist wirklich leicht zu machen und daher perfekt auch schon für kleine Kinder! Es ist eine schöne Möglichkeit die beiden in die Vorbereitungen für dieses Familienfest aktiv mit einzubeziehen.

Die Zutaten für unseren einfachen Eiersalat:
  • hartgekochte Eier
  • Mayonaise
  • Kräuter z.B. Schnittlauch
  • Prise Salz und Pfeffer
  • Gewürzgurken und gehackte Zwiebeln wenn gewünscht, wir haben sie weggelassen
Und so machen wir unseren Eiersalat
Als erstes werden die Schalen der hartgekochten Eier entfernt.
Anschließend werden die Eier klein geschnitten. Madita hat sich hier für ihr altes Küchenmesser entschieden, Michel benutzt eines seiner Messer aus dem Messer-Set* von Kuhn-Rikon.
Die kleingeschnittenen Eierstücke werden nun in die Schüssel gegeben.
Als nächstes wird der Schnittlauch abgeschnitten, gewaschen und dann kleingeschnitten.

Es folgt die Zugabe einer Prise Pfeffer und Salz (kann natürlich auch weggelassen werden).

Nun wird die Mayonnaise hinzugegeben.
Nachdem alle Zutaten in die Schale gegeben wurden, wird der Eiersalat umgerührt.

Zum Schluss kann man noch etwas kleingeschnitten Schnittlauch oben auf den Salat streuen und schon ist der einfache Eiersalat fertig! Wer mag, kann auch noch kleingeschnittene Zwiebel und saure Gürkchen dazutun. Guten Appetit! 🙂

Eiersalat kann man zu jeder Zeit essen. Um die Osterzeit bietet er sich besonders gut an, auch gerade nach Ostern zum Beispiel, wenn man die hartgekochten bunten Eier verbrauchen möchte 😉

Alles Liebe,

eure Lena

Unsere Kindermesser
Das Küchenregal
Apfel-Themenwoche

Newsletter – Wann gibt’s was Neues?

Abonniere unseren Newsletter und du erfährst immer direkt von neuen Blog-Beiträgen und neuen Downloads! (Wichtig: Bestätige das Newsletter-Abo, indem du auch noch auf die Bestätigungsmail in deinem E-Mail-Postfach klickst! Die verirrt sich nämlich auch schon mal in den Spam-Ordner)

Diesen Beitrag bei Pinterest merken!

Dafür einfach den Pin it-Button in der Social-Media-Leiste unter dem Bild klicken 🙂

*Links in diesem Artikel, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, stellen Partner-Links von Amazon dar (sogenannte Affiliate-Links / Provisionslinks). Deshalb muss ich diesen Artikel auch als Werbung kennzeichnen. Indem ihr auf einen Partner-Link klickt und innerhalb von 24 Stunden etwas bei Amazon bestellt, verändert sich für euch der Preis nicht und ihr zahlt nicht mehr als sonst. Für euren Einkauf erhalte ich dann eine kleine Provision von Amazon. Damit helft ihr mir aktiv dabei, meine Arbeit für diesen Blog zu finanzieren und MontiMinis noch schöner zu machen. Vielen lieben Dank! Die hier gezeigten Produkte könnt ihr natürlich auch bei lokalen Händlern eures Vertrauens erwerben.